//Woocommerce Header problem

Das perfekte Aquarium für Aquascaping – Q-Grow Einsteiger Guide

Emil Enseleit
2021

Das perfekte Aquarium für Aquascaping – Q-Grow Einsteiger Guide

Mein Name ist Emil und ich werde euch in den kommenden Artikeln zeigen, wie man ein tolles und hochwertiges Aquascape aufbaut und wie ihr dieses sehr leicht auch schaffen könnt. 

Außerdem werden wir viele Interessante Fakten über das Aquascaping lernen, sowie viele Tipps und Tricks ausprobieren. 

Wir werden gemeinsam ein Aquarium für Aquascaping  25x25x25 cm einrichten. Näheres dazu später.

Heute beschäftigen wir uns mit den folgenden Themen:

  • Wie geht Aquascaping eigentlich überhaupt?
  • Worauf solltest du bei deinem ersten Aquarium für ein Aquascape achten?
  • Was sind die Unterschiede zwischen Weißglas und Floatglas?
  • Wie/Wo stellst du dein Aquarium richtig auf?
  • Was bedeutet 60P;120f;45h?

Wie geht Aquascaping eigentlich überhaupt?

Aquascaping ist eine sehr ästhetische und besondere Form der Aquaristik, bei der es dem Aquascaper darum geht, ein möglichst naturnahes Aquarium einzurichten, was eine natürliche Umgebung widerspiegelt. 

Im Gegensatz zur klassischen Aquaristik stellt das Aquascaping eine moderne Form der Pflanzenaquaristik dar, die insbesondere durch den japanischen Naturfotografen und Aquariendesigner Takashi Amano geprägt wurde. Durch seine vielfachen, atemberaubenden Naturaquarien erhielt Amano  einen internationalen Ruf und gilt seit je her als Begründer des Aquascapings und der Naturaquaristik. Die reale Unterschied zwischen klassischer Aquaristik und Aquascaping aber findet in der Gestaltung, den sogenannten “Layouts” ,statt.

 

Worauf solltest du bei deinem ersten Aquarium für Aquascaping achten?

Am Anfang eines solchen Projektes steht natürlich immer das leere Aquarium. Du kannst irgendein Aquarium als  Ausgangspunkt für dein Aquascape nehmen. Da es jedoch auch stark auf Ästhetik im Aquascaping ankommt, hat es sich eingebürgert auf transparente Weißglas und offen betriebene Aquarien zu setzten, also ohne zusätzliche Abdeckung. Das Volumen und die Größe deines Aquariums gibt dir natürlich vor, was du mit deinem Layout, andererseits auch mit deinem Hardscape, oder auch deinem Besatz erreichen kannst. Ich habe mich in diesem Fall für ein Amtra Cube (Nano Aquarium) entschieden, mit einem Volumen von 21 l und einer Größe von 25x25x25 cm. Dieser lässt sich super in deine Wohnung/Haus integrieren auch wenn du nicht viel Platz haben solltest, so findet er problemlos auf einem kleinen Regal, oder einer Kommode einen Bereich.

Was sind die Unterschiede zwischen Weißglas und Floatglas?

Hierbei ist zu beachten, dass es immer um den optischen Unterschied geht.

Floatglas

Floatglas ist das Standardmaterial zur Anfertigung von Glasaquarien. Der englische Begriff “float” bezieht sich dabei auf das Herstellungsverfahren, bei dem geschmolzenes Glas auf einem Bad aus flüssigem Zinn schwimmt. Betrachtet man Gegenstände durch solch eine Floatglas-Scheibe, wie zum Beispiel Fische, Hardscape (Wurzeln/Steine), oder Wasserpflanzen im Aquarium, so wirken diese durch im Glas in geringer Menge enthaltenes Eisenoxid minimal grünstichig. Diesen grünen Farbstich kann man besonders gut erkennen, wenn man die Kante einer Glasscheibe betrachtet.

Allerdings gibt auch bei der Floatglas-Herstellung Qualitätsunterschiede, die sich in der Färbung des Glases widerspiegeln. Im Vergleich zu Aquarien aus Weissglas sind Becken aus Floatglas aber in der Regel im Anschaffungspreis etwas günstiger.

Weißglas

Weißglas enthält einen deutlich geringeren Anteil an Eisenoxid als Floatglas. Es wirkt dadurch weniger grünstichig und deutlich farbneutraler. Firmen bezeichnen diese Glas-Qualitätsstufe oft als “Optiwhite”. Aufgrund der besonderen Klarheit und Transparenz von Weißglas wird dieses besonders gerne im Aquascaping eingesetzt. Farbenfroh gestaltete Aquarienlayouts lassen sich so absolut farbneutral ansehen. 

Es sollte dir allerdings auch bewusst sein, dass diese Glasart eine etwas höhere Kratzempfindlichkeit hat.

 

Vor allem bei zunehmender Glasdicke wird der Unterschied zwischen Float- und Weißglas immer deutlicher. Eine immer dickere Wandstärke ist bei der Anfertigung von Aquarien zunehmender Größe vonnöten. Ab einer Frontlänge von etwa einem Meter werden in der Regel Wandstärken von 10 mm verwendet. Hier ist die Verschiedenheit der beiden Glasarten sehr gut zu erkennen.

Auch innerhalb der Glasart “Weißglas” gibt es qualitative und damit auch preisliche Unterschiede in der Herstellung. Der sichtbare Kontrast zu Aquarien zu Floatglas und Weißglas-Becken bleibt jedoch deutlich.

Deshalb setzte ich auch auf das transparent verklebte Weißglas Aquarium von Amtra.

Wie und wo stellst du dein Aquarium richtig auf?

Euer Becken sollte immer auf einer Isoliermatte stehen. Durch die wird praktischerweise bei dem Aquarium von Q-Grow gleich mitgeliefert. Wichtig ist sie besonders deshalb, da sie leichte Unebenheiten, sowie Staub-  und Sandkörnchen ausgleicht, denn man muss sich vorstellen, wenn das Becken fertig bepflanzt ist und eventuelle Steine, oder Wurzeln drin sind, wird so ein Becken sehr schwer und durch den Druck, kann das Glas im schlimmsten Fall auch brechen. Deswegen sollte man immer eine Isoliermatte verwenden.

Der andere Punkt ist, dass die Isoliermatte nach unten hin euer Becken isoliert. Angenommen es steht z.B. auf einem Metallschrank. Dieser ist in der Regel sehr kalt und gibt die Kälte nach oben in euer Becken weiter, wodurch ihr Temperaturschwankungen kriegen könnt.

Euer Becken sollte möglichst an einer Stelle stehen, wo es keine direkte Sonneneinstrahlung abbekommt. Zum einen, da diese eine starke Lichtquelle für euer Aquarium herstellt und damit eine tolle Quelle zum Wachstum von Algen, und zum anderen, da diese direkte Sonneneinstrahlung nicht kontrollierbar ist. Somit kann das auch ein Punkt sein für das spätere, unerwünscht starke Pflanzen- bzw. Algenwachstum. Also guckt immer, dass euer Becken möglichst im Schatten steht.

Außerdem solltet ihr euch viele Gedanken darüber machen, ob ihr z.B. genügend Steckdosen habt, oder genügend Stauraum für euer Aquascaping Tools und euren Dünger. Vor allem aber, angenommen ihr lebt auf dem Dachboden, dass dort die Decke stabil genug ist. Bei so einem kleinen Cube ist das jetzt nicht so wichtig, aber wenn ihr z.B. in die Richtung 300l geht.

Was bedeutet bei einem Aquascape 60P;120F;45H?

Die ganzen Bezeichnungen der Becken wurden von ADA durchgesetzt und eingeführt  und sind mittlerweile zum Standard geworden, wenn es darum geht zu sagen, wie groß ein Becken ist.(Aqua Design Amano (ADA) ist die Premium-Marke im Aquascaping und bei Naturaquarien. Gegründet wurde Aqua Design Amano (ADA) von Takashi Amano, der die Elemente der japanischen Gartenkunst auf die Bepflanzung und Gestaltung von Aquarien übernahm.) Ihr habt bestimmt schonmal von einem Mini M; 60P oder auch 90f gehört. Wie schon geschrieben, sind das alles Beckengrößen, die Anfangs von ADA verwendet wurden. Es gibt jetzt aber auch viele andere Firmen, die Becken mit denselben Maßen anbieten. 

Bei den Rechteckbecken fangen wir an mit dem Mini S und dem Mini M. Das Mini S ist das kleinste Aquarium, was von ADA angeboten wird. 

  • Mini S: 30x18x24cm   12l
  • Mini M: 36x22x26cm   19l

Direkt danach beginnen die Zahlen-Buchstabkombinationen, die sich wie folgt immer zusammensetzen. Es setzt sich immer aus der vorderen Kantenlänge und aus einem Buchstaben, entweder P, F oder H. Diese Buchstaben zeigen dir, welche Höhe dein Becken hat. Die Zahl sagt dir, wie lang die vordere Kante deines Beckens ist.

Die nächste Gruppe ist das 45P, 45F oder das 45H. F bedeutet, dass das Becken sehr flach ist, also auch sehr leicht zu merken. P ist die Standardgröße. 

  • 45F: 45x24x16cm   16l
  • 45P: 45x27x30cm   34l
  • 45H: 45x30x45cm   60l

Als nächstes kommen wir zu der 60-Serie, die so mit die bekannteste und auch beliebteste Serie von Aquarien ist. Hier haben wir auch wieder F, P und H als Suffix.

  • 60F: 60x30x18cm   30l
  • 60P: 60x30x36cm   64l
  • 60H: 60x30x45cm   75l

Nach der 60 Reihe folgen die 90 Becken. Hier gibt es kein 90F, da dieses aus dem Sortiment genommen wurde. 

  • 90P: 90x45x45cm   166l
  • 90H: 90x45x60cm   223l

Nun kommen wir zu der 120 Serie und auch hier gibt es das 120F nicht mehr, da es aus dem Sortiment genommen wurde. Was wirklich echt schade ist, weil man immer dachte, wenn man ein 90F oder auch 120F hatte, dass es so wirkt als hätte man ein Stück Fluss bei sich zu Hause.

  • 120P: 120x45x45cm   219l 
  • 120H: 120x45x60cm   295l

Zum Schluss kommen wir noch zu dem größten ADA Becken, nämlich dem 180P. 

  • 180P: 180x60x60cm   590l

Fazit

Macht euch sehr viele Gedanken darüber, wie und wo ihr euer Aquarium aufstellt und vor allem auf wie viel Qualität ihr wert legt. Ich kann euch das Q-Grow Aquarium speziell  für Aquascaping nur empfehlen. Es ist die beste Einstiegsgröße für Aquascaping.

Es gibt viele verschiedene Aquariengrößen und Typen. Die bekanntesten und wichtigsten habe ich dir heute in dem Artikel vorgestellt und dir erklärt was es mit Floatglas und Weißglas auf sich hat, sowie gezeigt, auf was du bei deinem ersten Aquarium achten musst.

Ich hoffe der Artikel hat euch gefallen. Nächste Woche setzen wir uns mit dem Thema “Der perfekte Unterschrank” auseinander, seid gespannt!

Lasst gerne noch ein Feedback unter dem Artikel da und folgt uns auf Instagram und Facebook um keine weiteren Themen zu verpassen.

 

Regelmäßig mehr Tipps? Folge uns auf…

Weitere Q-Grow Beiträge zum Aquascaping findest du hier

Emil

Emil

Hallo, mein Name ist Emil. Aquascaping interessiert mich schon seit 3 Jahren, wunderschöne Unterwasserlandschaften zu kreieren und jeden Tag einen Einblick in eine super interessante Welt zu haben, das ist für mich Aquascaping. In meiner Freizeit spiele ich Leistungssport Tennis und mache leidenschaftlich Musik, außerdem bin ich natürlich fleißig am Scapen.

Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Lass dich benachrichtigen Wir werden dich per Email kontaktieren, sobald der Artikel wieder verfügbar ist. Hinterlasse uns dazu einfach deine Email-Adresse:
Email Quantity Deine Daten sind bei uns sicher und werden ausschließlich zur Verfügbarkeitsbenachrichtigung verwendet.